AMB 2022 - Innovationen im Sektor der Präzisionswerkzeuge

Stuttgart, 13. – 17. September 2022 – Endlich ist es wieder so weit: die AMB öffnet ihre Tore. Ob Produktneuheiten, Technologieverfahren oder Innovationen, die Besucher erwarten vielfältige Highlights aus der Metallbearbeitungsbranche. 

Die ZECHA Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH zeigt an ihrem Stand wie maximale Präzision, hervorragende Qualität sowohl am Produkt als auch in der Fertigung sowie höchste Produktivität in der Mikrozerspanung umgesetzt werden. Mit Neuentwicklungen und Serienerweiterungen ist für innovative Werkzeuglösungen bestens gesorgt.

Perspektivwechsel: 3D-gelaserte Vielzahnfräser – MARLIN 

Miniaturwerkzeuge, ausgefeilte Werkzeugkonturen und die Bearbeitung ultraharter Materialen lassen sich nicht kombinieren? Doch – Dank neuester Technologieverfahren und ausgefeilter Werkzeugexpertise startet ZECHA mit brandneuen 3D-gelaserten Werkzeugen der MARLIN-Familie in ein neues Zeitalter. Die speziell entwickelten Vielzahnwerkzeuge bestehend aus den Serien 960, 962, 965 und 966 mit geometrisch bestimmter Schneide setzen bei der Bearbeitung hochharter Materialien den nächsten Meilenstein in der Zerspanung. Hohe Wirtschaftlichkeit gebündelt mit Qualität und Vorschub eröffnen eine neue Welt und machen diverse 3D-Formen und -Geometrien für unterschiedlichste Anwendungsfälle möglich – Ultrahartbearbeitung von Glas inklusive. 

IGUANA

Im Vergleich zu den Werkzeugen des Wettbewerbs bieten die IGUANA-Werkzeuge von ZECHA aufgrund ihrer einmaligen Technologiekombination eine um den Faktor 400 höhere Standzeit in Kupfer, eine 15-fach höhere Standzeit in faserverstärktem PEEK und eine 10-fach höhere Standzeit in bleifreiem Messing. Ausgezeichnet mit dem Innovationspreis 2021 des Landes Baden-Württembergs setzt die einmalige IGUANA-Technologie von ZECHA weltweit neue Maßstäbe im Bereich der Präzisionswerkzeuge. Durch die innovative Laserbearbeitung der Diamantbeschichtung brillieren die Mehrschneider im kleinen Durchmesserbereich vor allem mit ihrer extremen Schärfe, extremer Verschleißfestigkeit, sehr langer Standzeit und einer sehr hohen Prozesssicherheit. Dank diverser Ausführungsvarianten – spiralisiert, beidseitig gelasert, mit oder ohne Kühlungssystem – lassen sich mit dieser Werkzeugfamilie vielfältige Anwendungen und anspruchsvollste Materialien mit glatten Oberflächen und bester Performance bearbeiten.

Mit der Serie 935 der IGUANA-Familie hat ZECHA eine weitere High-End-Linie entwickelt. Die Torus- oder Kugelfräser mit Spiralisierung sind mit einer patentierten Schneidenfreilegung (EP 2540427B1*) versehen, die speziell auf die Bedürfnisse im Formenbau ausgelegt ist. 

VERTRAUENSSACHE

Präzision im Blut: Ob Medizin- und Dentaltechnik, Uhrenindustrie, Automotive oder Werkzeug- und Formenbau – überall dort, wo jedes „µ“ zählt, kommt es auf zuverlässige, präzise und hochwertige Werkzeuglösungen an. Die ZECHA Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH fertigt seit fast 60 Jahren Mikrozerspanungs-, Stanz- und Umformwerkzeuge für verschiedenste Anwendungsfälle und Materialien. Die ausgeklügelten Werkzeuge im umfangreichen Portfolio punkten mit hervorragenden Oberflächengüten, engsten Toleranzen und hohen Standzeiten und erfüllen so die hohen Qualitätsanforderungen.

ZECHA versteht sich nicht nur als reiner Werkzeughersteller: Durch die genaue und spezifische Analyse der gesamten Prozesskette erreicht ZECHA in der eigenen Fertigung oder auch – wenn es um das Bauteil auf der Maschine geht – beim Kunden bestmögliche Oberflächenqualitäten. Wichtig dabei ist die Bereitschaft, Details zu hinterfragen und bestehende Prozesse zu verändern, um besser zu werden/um diese zu optimieren. 

Besuchen Sie ZECHA auf der AMB und sprechen Sie uns an: 

13. – 17.09.2022, Stuttgart | Halle 1, Stand-Nr. A47

*Geschützt in: DE, AT, CH, LIE, CZ, FR, GB, IT, NL, PL, PT, TR 

Bild 1: IGUANA-Werkzeuge – Preisträger beim Innovationspreis 2021 BW

Bild 2: MARLIN-Werkzeuge der neuesten Generation

 

ZECHA Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH

Die ZECHA Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH zählt seit fast 60 Jahren zu den Pionieren und Trendsettern im Bereich der Mikrozerspanungs-, Stanz- und Umformwerkzeuge. Entstanden aus der Uhrenindustrie zeigt sich die kompromisslose Ausrichtung auf Miniaturwerkzeuge mit höchster Präzision nicht nur im umfangreichen Lagerprogramm, sondern auch in den Sonderwerkzeuglösungen.

Präzision und Qualität sind dabei ausschlaggebend für den internationalen Einsatz in unterschiedlichen Branchen wie beispielsweise in der Medizin- und Dentaltechnik, Uhrenindustrie, Automotive oder im Werkzeug- und Formenbau. Experten aus der internen Forschungs- und Entwicklungsabteilung entwickeln immer wieder neueste Geometrien und Werkzeuge für ausgefallene Anwendungsfälle und modernste Materialien.

Zusätzlich wird die Reproduzierbarkeit der Werkzeuge über die Lebensnummer am Schaftende eines jeden Werkzeugs auch nach Jahren sichergestellt.

Ein moderner CNC-Maschinenpark, High-End-Mess- und Prüftechnologien und sorgsam ausgewählte Hartmetalle führender Hersteller sowie eine intensive Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern sind Garanten für die außergewöhnliche Perfektion unserer Werkzeuge.

Weitere Informationen:
ZECHA Hartmetall- Werkzeugfabrikation GmbH
Benzstraße 2
75203 Königsbach-Stein
Tel: +49 (0)7232 3022-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.zecha.de

Hinweis an die Redaktion:
Text und Fotos können bei ZECHA
Tel: +49 (0)7232 3022-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
als Datei angefordert werden.

 

 

 

 

 

Newsletter

Jetzt abonnieren!