Mehrschneidige PKD-Werkzeuge für die Bearbeitung von technischer Keramik

In den letzten Jahrzehnten hat sich die Welt der Keramikwerkstoffe grundlegend verändert. Eine Vielzahl verschiedener Zusammensetzungen beeinflusst die Eigenschaften der Keramiken je nach ihrem Einsatzzweck. Doch zwei Merkmale machen die Bearbeitung dieser Werkstoffe so schwierig: die hohe Härte und Sprödheit.

TOP 100-Auszeichnung: Ranga Yogeshwar würdigt ZECHA

Glückwünsche auf dem Deutschen Mittelstands-Summit: Ranga Yogeshwar gratulierte der ZECHA Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH aus Königsbach-Stein zu ihrer Auszeichnung mit dem TOP 100-Siegel. Die Preisverleihung im Rahmen des Summit fand am Freitag, 23. Juni, in Augsburg für alle Mittelständler statt, die am Jahresanfang das TOP 100-Siegel erhalten haben. 

Graphitbearbeitung aus erster Hand erklärt

Seminar eröffnet neue Perspektiven

Graphit ist aus dem Formenbau nicht mehr wegzudenken. Interessierten Anwendern umfassende Informationen rund um den Werkstoff Graphit und dessen Bearbeitung zu vermitteln, war der Anstoß für unser Graphit-Seminar am 14. Februar 2023 in Schorndorf. 

Marathonwerkzeuge mit der Lizenz zur Präzision

Durchgängige Premium-Qualität und dabei höchste Flexibilität sind nicht nur im Formenbau wichtige Kernkompetenzen. Um gleichzeitig die Effizienz auf dem Maximum zu halten, führt kaum ein Weg an leistungsstarken High-End-Werkzeugen vorbei. Denn wer hierbei Verlässlichkeit hat, kann auch bedenkenlos den nächsten Schritt wagen: die mannarme, automatisierte Fertigung. Undenkbar? 

ZECHA Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH erhält TOP 100-Siegel

Erfolgreiche Teilnahme am Innovationswettbewerb / Ranga Yogeshwar gratuliert dem Unternehmen im Juni.

Die ZECHA Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH aus Königsbach-Stein hat mit ihren Innovations-Qualitäten überzeugt und deshalb das TOP 100-Siegel 2023 erhalten. Diese Auszeichnung bekommen nur besonders innovative mittelständische Unternehmen. 

Stefanie Seemann (MdL) besucht ZECHA

Stefanie Seemann (Bündnis 90/Die Grünen), seit 2016 Abgeordnete im Landtag von Baden-Württemberg für den Enzkreis, besuchte am Freitag, den 17.02.2023 die ZECHA Hartmetall-Fabrikation GmbH in Königsbach-Stein.

KERN und ZECHA bringen gemeinsames Wissen auf den Punkt

Wegweiser zu innovativem Fräsen

Anspruchsvolle Materialien bearbeiten? Was heute eher die Regel als die Ausnahme bedeutet, bedingt gleichermaßen passgenaue Werkzeuge wie innovative Bearbeitungsansätze. Wie ginge so etwas besser als in der Zusammenarbeit zwischen Werkzeughersteller und Präzisionsmaschinenbauer? 

„Wie wird 2023“

Zu Beginn des Jahres wurde die ZECHA Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH zu ihren Erwartungen für 2023 interviewt. Die Ergebnisse werden sowohl in einem Artikel für MM Maschinenmarkt als auch im Rahmen einer größeren, redaktionellen LinkedIn-Kampagne aufbereitet.

EXTRAMET-MPK-ZECHA

Präzisions-Trio beflügelt gemeinsam Innovationen durch erfolgreiche Partnerschaft: Qualität, Reproduzierbarkeit und Lieferzeiten garantiert

Hochpräzise HSC-Bearbeitung im Formenbau für die Medizintechnik: Hervorragende Ergebnisse in Graphit, Kupfer und gehärteten Stählen

Die Herstellung von Spritzgussformen für die Medizintechnik wird aufgrund der aktuellen Lage mehr denn je beleuchtet. Der Bedarf an Medizinprodukten steigt weltweit stark an. Neben der Steigerung von Produktionskapazitäten wird ein besonderes Augenmerk auf Toleranzen und Oberflächengüten gelegt. 

Vorschau MedtecLIVE with T4M 2022

Präzisionswerkzeuge für ausgefallene Anwendungsfälle und modernste Materialien in der Medizintechnik

Stuttgart, 03. – 05. Mai 2022 – Endlich ist es wieder so weit: Neuheiten wieder in Präsenz erleben. Auf der MedtecLIVE with T4M in Stuttgart erwarten die Besucher neueste Technologien und Messtechniken für die Medizintechnik. 

Mikro-Werkzeug IGUANA bezwingt Deutschlands höchstes Bauwerk

IGUANA MILLING CHALLENGE - Challenge accepted – still sharp!

Ende vergangenen Jahres 2021 gingen die ZECHA Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH und AlienTools GmbH zum ersten Mal in der Firmengeschichte live, um herauszufinden: „Wie lange wird unser IGUANA-Werkzeug laufen?“ 

Gunther Krichbaum (MdB) besucht ZECHA

Am Montag, den 07.02.2022 besuchte Bundestagsabgeordneter Gunther Krichbaum (CDU) die ZECHA Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH in Königsbach-Stein.

Innovation trifft Erfahrung: Effiziente Fertigung durch Medizintechnik-Duo

Für Werkzeug- oder Maschinenhersteller ist die Medizintechnik eine wichtige Branche. Ohne Genauigkeit und Präzision besteht man auf diesem Fachgebiet nicht. Doch als Pionier und Trendsetter im Bereich der Mikrozerspanungs-, Stanz- und Umformwerkzeuge ist die ZECHA Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH hier genau richtig. 

Individuelle Lochstempel innerhalb einer Woche dank Online-Kalkulator – Neue Online-Services bei ZECHA

Qualitätsschwankungen, Preis- und Termindruck – eine Kombination, die einen tagtäglich vor Herausforderungen stellt. Gerade bei Lochstempeln und Buchsen im Stanz- und Umformbereich sind Lieferzeiten und -treue maßgeblich.  Handelt es sich dabei zusätzlich um individuelle Abmessungen, sind Lieferzeiten von mehreren Wochen keine Seltenheit - Zeit, die effizienter genutzt werden kann. 

ZECHA gewinnt den Landes-Innovationspreis 2021 durch innovative IGUANA-Technologie

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau verleiht jährlich den Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg (Dr.-Rudolf-Eberle-Preis) für besondere innovatorische Leistungen mittelständischer Unternehmen. 

QUEEN BEE – Prozesssichere Bearbeitung von Stählen bis 58 HRC, Titan-, Edelstahllegierungen und Sonderwerkstoffen

Zuverlässig, effizient, QUEEN BEE: Mit dieser neuen Werkzeugfamilie ist die ZECHA Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH einen bedeutenden Schritt in Richtung Prozesssicherheit gegangen. Mit angepassten Schneiden- und Mikrogeometrien für eine gute Zerspanung und einen ruhigen Schnitt wird die Bearbeitung von Titan, Edelstahllegierungen und Sonderwerkstoffen bis 2.200 N/mm2 und das Vorfräsen weicher Stahlbauteile bis 58 HRC mit höchster Standzeit und maximaler Präzision Wirklichkeit. 

Vom gefrästen/beschrifteten Haar zum Mikro-Schlitz-Fräser

Wie weit man mit Präzision gehen kann, hat der Werkzeughersteller ZECHA Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH mit dem gefrästen Schriftzug in einem menschlichen Haar bewiesen. Durch die Sensation des 10 µ-Fräsers wurde Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG auf ZECHA aufmerksam, um für einen speziellen Anwendungsfall eine bisher einzigartige Lösung zu finden. Denn in der Zukunft von Kommunikation, Information und Sicherheit spielt das Thema Präzision eine bedeutende Rolle.

VDMA Arbeitsgemeinschaft Medizintechnik wählt neuen Vorstand

Nach der Wahl durch die Mitgliedsunternehmen zu Beginn des Jahres nahm der neue Vorstand der VDMA Arbeitsgemeinschaft Medizintechnik in seiner turnußgemäßen Sitzung am 14. Juli 2021 die Arbeit für die Wahlperiode der Jahre 2021 bis 2025 auf.

Partnerschaftlicher Wissensvorsprung im Werkzeug- und Formenbau

Die Konkurrenz im Werkzeug- und Formenbau ist groß. Umso wichtiger sind gerade für mittelständische Unternehmen wertvolle Partnerschaften. Ob Händler, Lieferanten oder Kunden – von gegenseitigem Support profitieren alle Seiten. Drei Firmen aus Pforzheim und dem Enzkreis leben täglich diese Zusammenarbeit in einem abgestimmten Prozess zur Fertigung von Kunststoffspritzteilen: Hermann Hauff GmbH & Co. KG, ProForm GmbH und ZECHA Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH.

Höchste Präzision sichtbar gemacht

Mensch, Maschine, Werkzeug – das perfekte Zusammenspiel dieser drei Komponenten machen die Herstellung hochpräziser Aktivteile erst möglich. Aus diesem Grund haben sich die MPK Special Tools GmbH als Experte in der Stanz- und Umformtechnik, das TECNO.team als Spezialist für hochwertige CNC-Werkzeugmaschinen und die ZECHA Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH als Pioniere und Trendsetter im Bereich der Mikrozerspanungswerkzeuge zusammengetan.

Unterkategorien

 

Newsletter

Jetzt abonnieren!